Ipetronik: CANMessmodule erhalten Funktionserweiterungen

03.08.2013 -

Die bewährten Motorraum-CANMessmodule der M-Serie von Ipetronik erhalten Zuwachs. Die neuen Module, M-Thermo 16, M-Sens 8 und M-Sens 8plus, bieten die gleichen Funktionen wie die bisherigen Module plus doppelter Kanalzahl und zahlreicher Funktionserweiterungen.

So verfügt das M-Thermo 16 über 16 galvanisch getrennte analoge Messeingänge zum Anschluss von Thermoelementen des Typs K. Die Kaltstellenkompensation erfolgt über einen speziellen Isothermalblock mit mehreren PT100-Elementen direkt an den Buchsen der Messeingänge.

Der Temperaturmessbereich beträgt –60 °C bis +1.370 °C und wird mit einem 16-Bit-Analog/Digital- Wandler digitalisiert. Um die größtmögliche Genauigkeit zu erreichen, wird die Sensorkennlinie über eine intern abgelegte Referenztabelle linearisiert.