Bildverarbeitung

KI-basierte akustische Qualitäts- und Prozessüberwachung

Vortrag der Windays jetzt frei verfügbar

17.06.2021 - Digitalisierung und Künstliche Intelligenz halten in der Produktion Einzug. Die Vernetzung von Anlagen und Komponenten steht dabei im Vordergrund - Sensoren übernehmen zunehmend die Funktion der menschlichen Sinne und liefern dadurch vielfältige Potentiale zur Optimierung der Wertschöpfungskette.

 

Entwicklungen aus den Bereichen Sensorik und Messtechnik bilden in Kombination mit Fortschritten bei maschinellen Lernverfahren die Grundlage für innovative Möglichkeiten der Automatisierung von Prozessen. In diesem Zusammenhang entwickelt das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT aus Ilmenau akustische Verfahren zur Sicherstellung der Qualität von Prozessen und Produkten, welche auf unterschiedliche Anwendungen in der industriellen Produktion angepasst werden können. In diesem Vortrag wird die KI-basierte akustische Qualitäts- und Prozessüberwachung anhand von industriellen Anwendungsfällen anschaulich dargestellt.

In diesem Vortrag wird die KI-basierte akustische Qualitäts- und Prozessüberwachung anhand von industriellen Anwendungsfällen anschaulich dargestellt.

Kontakt

Fraunhofer Geschäftsbereich Vision

Flugplatzstraße 75
90768 Fürth
Deutschland

+49 911 58061 5800
+49 911 58061-5899

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr