Bildverarbeitung

Mit Lichtgeschwindigkeit in die dritte Dimension der Automatisierung

Einfach & anschaulich erklärt: Vorteile und Anwendungsgebiete von Stereo Vision und Time of Flight

19.11.2021 - Die Anforderungen an die Sensorik in der Automatisierungstechnik steigen. Maschinen und Anlagen sollen ohne menschliches Eingreifen funktionieren und sich selbst steuern. Der Bedarf an kamerabasierten 3D-Sensoren, kurz 3D-Vision-Sensoren, nimmt zu.

Diese Sensoren erfassen visuell ihre physische Umgebung in 2 und/oder 3 Dimensionen, das heißt die Abstandsinformationen zu den Objekten werden erfasst. Armin Hornberger, Head of Global Product Management Industrial Vision Components bei Pepperl+Fuchs, stellt in dem Video verständlich und dennoch kompakt die beiden 3D-Vision-Technologien Stereo Vision und Time of Flight vor – jeweils mit deren Vorzügen und möglichen Anwendungen.

 

 

 

Kontakt

Pepperl+Fuchs SE

Lilienthalstrasse 200
68307 Mannheim
Deutschland

+49 621 776 0
+49 621 776 1111

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!