News

Wenglor kauft KI-Startup

09.10.2023 - Die Wenglor Sensoric Group übernimmt Berliner KI- und Bildverarbeitungs-Start-up Deevio

Mit der Übernahme des Softwareentwicklers Deevio erweitert die Tettnanger Sensorikgruppe Wenglor ihr Know-how in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI) und Data Science und schafft gleichzeitig neue Möglichkeiten für zukünftige Innovationen im Bereich Machine Vision. Deevio bleibt auch nach der Integration in die Wenglor-Sensorikgruppe bestehen, die Leitung übernimmt künftig Christian Vollrath, Head of Computer Vision.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Übernahme der Deevio GmbH die Möglichkeit haben, unsere Kompetenz und Leistungsfähigkeit im Bereich Machine Vision weiter zu stärken“, betont Wenglor-Geschäftsführer Rafael Baur. „Deevio hat in den letzten Jahren viel Know-how im Einsatz von KI und Data Science für Bildverarbeitungsanwendungen in der Automatisierungsbranche entwickelt, was für uns ein erheblicher Vorteil ist.“ Der Berliner Softwareentwickler ist auf die Automatisierung visueller Prüfprozesse in der Produktion spezialisiert. Durch die Kombination von KI, Software und Hardware werden die von Deevio entwickelten Bildverarbeitungssysteme als Lösungen für komplexe Produktionsanwendungen eingesetzt. Mithilfe künstlicher Intelligenz lassen sich unter anderem manuelle Qualitätskontrollen automatisieren, die mit regelbasierter Bildverarbeitung nicht gelöst werden können. Diese Lösungen werden bereits in vielen verschiedenen Produktionsbereichen der Automobil-, Verpackungs- und Pharmaindustrie eingesetzt.

Erst vor wenigen Wochen sorgte Wenglor mit der Veröffentlichung seiner B60-Serie für großes Aufsehen im Bereich der industriellen Bildverarbeitung. Die Smartkamera B60 ist eine umfassende Lösung für anspruchsvolle Bildverarbeitungsanwendungen. „Unsere Smart-Kameras der B60-Serie mit Wenglor uniVision 3, dem integrierten Hochleistungs-Software-Ökosystem von Wenglor, haben den Machine-Vision-Horizont in unserer Branche erweitert“, sagt Christian Vollrath, Head of Computer Vision bei Wenglor und nun die Leitung von Deevio übernimmt als General Manager. „Die Weichen für weitere Innovationen in der KI und Bildverarbeitung sind klar gestellt. Auch deshalb sehe ich in diesem Schritt so großes Potenzial, denn mit Deevio können wir nun unser Engagement für nachhaltige Lösungen ausbauen.“

Während des Akquisitionsprozesses erhielt Deevio Unterstützung von LSJ.Advisory. CEO und Mitgründer Damian Heimel wird Deevio für weitere sechs Monate unterstützen, danach übernimmt Wenglor die Verantwortung für die strategische Führung. Mitbegründer Dr. Tassilo Glander wird weiterhin das Tech-Team von Deevio leiten. „Wenglor ist für uns der ideale Partner, denn er ermöglicht uns, unsere KI-Technologie zu skalieren und einem viel größeren Kundenkreis anzubieten.“ Wir freuen uns sehr, künftig Teil dieser innovativen Familie zu sein“, sagt Damian Heimel.

Zu den Gesellschaftern von Deevio gehörten neben den Mitgründern auch die italienische Holdinggesellschaft Image S Holding S.r.l. Einziger Minderheitsgesellschafter neben Wenglor ist vorerst SFO, eine Venture-Capital-Firma aus Süddeutschland. Die Entwicklungsteams von Wenglor und Deevio werden nun daran arbeiten, die Deevio-Technologie in die uniVision-Softwareumgebung von Wenglor zu integrieren und sie so den Kunden von Wenglor zur Verfügung zu stellen.

Kontakt

wenglor sensoric GmbH

Wenglorstr. 3
88069 Tettnang
Deutschland

+49 (0) 7542 5399-0
+49 (0) 7542 5399-988

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Media Kit

Die Mediadaten 2024 sind jetzt verfügbar! Laden Sie sie hier herunter.

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Media Kit

Die Mediadaten 2024 sind jetzt verfügbar! Laden Sie sie hier herunter.

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon