News

Zebra stellt neue Studie vor

12.01.2024 - Studie zeigt, dass Führungskräfte in Machine Vision, Computer Vision und Vorhersageanalytik investieren wollen, um die Modernisierung von Lagern zu beschleunigen

Zebra Technologies hat in einer Studie herausgefunden, dass Lagerbetreiber sich zunehmend konkret mit einer Vielzahl von Technologien mit künstlicher Intelligenz (KI) auseinandersetzen. Es steht ein Umbruch in der Branche bevor, so die Zebra-Studie „Moderne Lagerhaltung realisieren: Resilienz und Agilität der Lieferkette” aus dem Jahr 2023.

Die Ergebnisse folgen auf ein Jahr mit Inflationsdruck und anhaltenden Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt. Dazu kamen erschwerend Black-Swan-Events in Form der Dürre im Panamakanal und der Störung im Roten Meer. Diese Ereignisse führten zu Verspätungen im Schiffsverkehr, Umleitungen und erhöhten Kosten, was sich alles auf die globalen Lieferketten auswirkt.

Die Studie zeigt, dass weltweit die meisten Entscheidungsträger in der Lagerlogistik in den nächsten fünf Jahren in maschinelles Lernen (94 Prozent), Vorhersageanalytik (92 Prozent), Machine Vision (86 Prozent) und Computer Vision (85 Prozent) investieren wollen. Diese fortschrittlichen KI-Technologien bieten führende Automatisierungs-, Analyse- und digitale Entscheidungsfindungsmöglichkeiten für die gesamte Lieferkette und im Lagerbereich. Entscheider in der Lagerlogistik beschleunigen ihre Pläne für Technologieinvestitionen, um neue Herausforderungen in der Lieferkette zu bewältigen, wie zum Beispiel: Optimierung der Arbeitskräfte, Rationalisierung von Workflow-Prozessen, Ungenauigkeit der Bestände und die Umstellung auf cloudbasierte Systeme.

Das Forschungspapier „Moderne Lagerhaltung realisieren: Resilienz und Agilität der Lieferkette” basiert auf der „Warehousing Vision Study“ von Zebra, die im März und April 2023 vom externen Forschungsunternehmen Azure Knowledge Corporation durchgeführt wurde. Sie enthält das Feedback von über 1.400 Entscheidungsträgern und Mitarbeitern, die Lager- oder Distributionszentren in den Bereichen Fertigung, Einzelhandel, Transport, Logistik und Großhandel in Nordamerika, Lateinamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum verwalten und unterhalten.

Kontakt

Zebra Technologies Corp.

Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
Deutschland

+49 2102 55859 00

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Media Kit

Die Mediadaten 2024 sind jetzt verfügbar! Laden Sie sie hier herunter.

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Media Kit

Die Mediadaten 2024 sind jetzt verfügbar! Laden Sie sie hier herunter.

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon