Automatisierung

„Ethernet-APL ein hervorragendes Übertragungsmedium für die Anbindung der Feldebene“

Im Interview: Stefan Ditting, Produktmanager

15.06.2022 - Stefan Ditting, Produktmanager bei Hima, spricht über die Erhöhung der Anlageneffizienz mit Ethernet-APL sowie die Verfügbarkeit der Infrastruktur und kompatible Feldgeräte.

Was ist Ethernet-APL?

Stefan Ditting: Digitale Datenübertragung benötigt vereinfacht ausgedrückt ein Protokoll und ein physikalisches Übertragungsmedium. Beides kann (nahezu) beliebig miteinander kombiniert werden und beides gibt es für unterschiedliche Anwendungsfälle. Ein bekanntes Protokoll in der Industrie ist die Kombination aus Profinet und Profisafe. Bekannte Übertragungsmedien sind das weit verbreitete, kostengünstige Kupferkabel, Lichtwellenleiter zur Überbrückung großer Distanzen oder Funk, um schwer zugängliche Orte zu erreichen. Ethernet-APL ist ein Übertragungsmedium das speziell für die Anwendung in der Feldebene der Prozessautomatisierung entwickelt wurde.

Was kann APL leisten?

Stefan Ditting: Ethernet-APL wurde speziell für die Anwendung in der Feldebene der Prozessautomatisierung entwickelt. Für diesen Einsatz vereint es viele positive Eigenschaften von denen nur einige wenige hier genannt werden. Es kann über zwei Adern digitale Daten mit 10 Mbit und Energie übertragen, es kann in störbehafteten und explosionsgefährdeten Bereich eingesetzt werden und es kann aufgrund der offengelegten Technologie und der Normierung zukunftssicher eingesetzt werden.

Und wo genau liegen die Vorteile (für den Anlagenbetreiber), wo die Grenzen?

Stefan Ditting: Ethernet-APL ist angetreten, um die Vorteile der Digitalisierung durchgängig bis in die Feldebene, wirtschaftlich und über den gesamten Lebenszyklus, zu ermöglichen. Der Zugewinn ist je nach Anwendungsfall zu bemessen. Messwerte können hochgenau übertragen und mit Zusatzinformationen wie Gerätezuständen angereichert werden, über digitale Schnittstellen kann ein einfacher Gerätetausch ermöglicht werden und es können durchgängige Safety- und Security-Konzepte aufgesetzt werden. Je intelligenter die eingesetzten Geräte desto größer ist der Nutzen von Ethernet-APL. Bei einfachen, binär angesteuerten Endgeräten ist der Einsatz von Ethernet-APL auf absehbare Zeit jedoch wahrscheinlich zu teuer.

Wie schaut es mit der Verfügbarkeit von APL aus? Wo stehen wir heute? Die Spezifikationen sollten ja 2021 fertiggestellt werden und danach die Infrastruktur von Ethernet-APL und kompatible Feldgeräte verfügbar sein.

Stefan Ditting: In der Tat benötigen Anwender ein umfassendes Portfolio an Geräten, um unterschiedliche Anwendungen realisieren und eine individuelle Auswahl treffen zu können (Best of Breed). Derzeit gibt es bereits einige Pioniere die Ethernet-APL Geräte anbieten. Firmen wie Pepperl + Fuchs liefern Medienkonverter, Firmen wie Endress + Hauser liefern Sensoren. Von weiteren Firmen, auch Herstellern von Aktuatoren, ist bekannt, dass sie bereits Geräte anbieten oder gerade entwickeln – auch für funktional sichere Anwendungen.

Ethernet-APL ermöglicht eine durchgängig digitale Kommunikation in der gesamten Anlage. Welche Produkte entlang dieses Kommunikationsstrangs bietet Hima schon an respektive sind aktuell in der Entwicklung?

Stefan Ditting: Wie beschrieben ist Ethernet-APL ein hervorragendes Übertragungsmedium für die Anbindung der Feldebene. Da Hima-Systeme nicht im Feld sind, benötigen sie keine direkte Integration von Ethernet-APL. Zusätzlich zum Übertragungsmedium wird (wie in Antwort 1 beschrieben) ein Protokoll benötigt. Hima ist daher in die Vorreiterrolle bei sicheren Steuerungen gegangen und stellt mit Profinet/Profisafe ein offenes und sicheres Protokoll zur Anbindung von Feldgeräten zur Verfügung. So ermöglicht Hima schon heute voll digitale End-to-End-Safety mittels Profinet/Profisafe über Ethernet-APL. (agry)

Kontakt

HIMA Hildebrandt GmbH & Co. KG

Albert-Bassermann-Str. 28
68782 Brühl
Deutschland

+49 6202 709 0
+49 6202 709 123

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon


Stimmen Sie jetzt beim inspect award 2022 ab und wählen Sie die besten Bildverarbeitungsprodukte

Jetzt abstimmen!

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Reale Strömungsanwendungen simulieren

In diesem Web Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Effekte und Wechselwirkungen bei der Simulation laminarer, turbulenter, ein- und mehrphasiger, inkompressibler und kompressibler Strömungsanwendungen.

Registrieren Sie sich jetzt

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon


Stimmen Sie jetzt beim inspect award 2022 ab und wählen Sie die besten Bildverarbeitungsprodukte

Jetzt abstimmen!

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Reale Strömungsanwendungen simulieren

In diesem Web Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Effekte und Wechselwirkungen bei der Simulation laminarer, turbulenter, ein- und mehrphasiger, inkompressibler und kompressibler Strömungsanwendungen.

Registrieren Sie sich jetzt