Anwender-Workshops von IO-Link

15.01.2016 -

Auch in diesem Jahr bietet die PNO wieder Anwender-Workshops rund um IO-Link an. Die Termine für die ersten beiden Anwender-Workshops der IO-Link-Firmengemeinschaft in 2016 stehen bereits fest. Interessenten erhalten am 03. März in Bad Rappenau und am 23. Juni in Essen einen umfangreichen Einblick in die IO-Link-Technologie. Die praxisorientierten Vorträge vermitteln den Teilnehmern Basiswissen über die standardisierte Punkt-zu-Punkt-Kommunikation mit Sensoren und Aktoren im Feld. Nach dem allgemeinen Überblick zum Thema IO-Link erläutern die Referenten unter anderem Geräteprofile, IODD, Engineeringmöglichkeiten sowie die Einbindung in Automatisierungssysteme. Bei den kostenlosen, eintägigen Workshops werden unter anderem Fragen nach den Vorteilen von IO-Link für Anwender, nach der Funktion des IO-Link-Systems sowie der Auswahl der geeigneten Produkte beantwortet.

In der begleitenden Microfair stellen führende Hersteller von Sensoren, Aktoren und Steuerungen ihre interoperablen IO-Link-Lösungen vor. Die jeweiligen Mitarbeiter stehen natürlich gerne mit hilfreichen Tipps und Lösungsvorschlägen im persönlichen Dialog zur Verfügung.

Hier kann man sich zu den Workshops anmelden.

 

Kontakt

Profibus Nutzerorganisation

Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
Deutschland

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials