News

Faulhaber feiert Geburtstag

Unternehmen zelebriert 75 Jahre

14.07.2022 - Die Geschichte von Faulhaber startet Ende der 40er Jahre mit der Gründung der „Feinmechanischen Werkstätten“ durch den jungen Ingenieur Dr. Fritz Faulhaber in Schönaich.

Bereits bei der Arbeit am revolutionären Kameramodell „Vitessa“, das er für die renommierte Firma Voigtländer entwickelt, kommt ihm die Idee, für den Filmtransport einen Elektromotor zu verwenden. Da er keinen Motor findet, der klein genug ist und unter Batteriebetrieb die nötige Effizienz und Leistungsstärke bietet, arbeitet Dr. Fritz Faulhaber Mitte der 50er Jahre an einer eigenen Lösung und erfindet mit der eisenlosen freitragenden Schrägwicklung eine bahnbrechende Antriebstechnologie, die nicht nur sein Kameraproblem löste, sondern auch den Grundstein für die Zukunft der Miniaturisierung in vielen Anwendungsbereichen weltweit gelegt hat.

Seitdem hat Faulhaber den globalen Trend zur fortlaufenden Miniaturisierung mit innovativen Mikroantriebslösungen in führender Position vorangetrieben. Der gleichermaßen kreative und pragmatische Geist des Gründervaters prägt das Unternehmen bis heute. Bei Faulhaber denkt man langfristig, beobachtet sorgfältig und handelt proaktiv – oder wie es Dr. Fritz Faulhaber Junior, Sohn des Gründers, bescheiden formulierte: „Es ist unsere Philosophie, technologisch der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus zu sein – aber die Nase sollte nicht einen Meter lang sein.“

Mehr zum Geburtstag des Unternehmens finden Sie auf einer speziellen Jubiläumsseite.

Kontakt

Dr. Fritz Faulhaber GmbH &<Co. KG

Daimlerstr. 23/25
71101 Schönaich

07031/638-0
07031/638-100

Top Feature

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Top Feature

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials