Automatisierung

High-End-Planetengetriebe für anspruchsvolle Anwendungen

In der Ruhe liegt die Kraft

30.11.2021 - Die spielarmen Planetengetriebe des französischen Anbieters Reckon zeichnen sich durch ihre Laufruhe aus. Zudem sind sie mit einer Vielzahl von Wellenlagern erhältlich. Deshalb eignen sie sich für Anwendungen wie Förderer, Hochgeschwindigkeits-Delta-Roboter oder schnelle Laserschneid-, Verpackungs- oder Druckmaschinen. Erhältlich sind die Getriebe im DACH-Raum über den Antriebsspezialisten Servotecnica.

Die Reckon-Getriebe zeichnen sich durch hohe Laufruhe und lange Lebensdauer. (Bild: Reckon)
Die Reckon-Getriebe zeichnen sich durch hohe Laufruhe und lange Lebensdauer. (Bild: Reckon)

 

Reckon ist ein zu 50 Prozent französisches und zu 50 Prozent chinesisches Joint-Venture mit Sitz in St. Etienne, Frankreich. Dahinter steht ein Team von 200 Mitarbeitern, das sich mit der Entwicklung und Herstellung von hochpräzisen mechanischen Getrieben beschäftigt. Gegründet wurde es von Martin Mijno in Saint-Etienne mit dem Ziel, beim Preis-/Leistungsverhältnis die neue Referenz für hochpräzise mechanische Komponenten zu werden. Mijno brachte in dieses Projekt seine Erfahrung aus der Leitung der Mijno Precision Gearing ein, einem Spezialanbieter für kundenspezifische Zahnräder und Getriebe in High-End-Anwendungen in der Raumfahrt sowie der Öl- und Gasindustrie.
Die Planetengetriebe von Reckon werden für industrielle Anwendungen gefertigt, die eine hohe Qualität, geringes Verdrehspiel, Steifigkeit, einen hohen Wirkungsgrad und einen niedrigen Geräuschpegel erfordern. Die F&E-Abteilung in Frankreich entwickelt mit ihrer luftfahrttauglichen Software Romax Enduro auch kundenspezifische Getriebe für Elektrofahrzeuge, Elektrofahrräder oder jede andere Anwendung, bei der Zahnräder zum Einsatz kommen.

Einfache Auslegung für viele Bewegungszyklen

Reckon setzt die Software Romax Enduro für die Auslegung der Kundenanwendungen ein, um das jeweils am besten geeignete sowie wirtschaftlichste Produkt aus dem Portfolio zu ermitteln. Gleiches gilt für das Übersetzungsverhältnis, das Ritzelmodul und die Anzahl von Zähnen. So lässt sich die Leistung jeder Kundenanwendung individuell maximieren und die voraussichtliche Lebensdauer integrierter Komponenten wie Lager, Zahnräder, usw. kann auf der Grundlage aktueller Berechnungsstandards detailliert vorhergesagt werden. Auf Basis dieser Berechnungsunterlagen können Kunden wie Lucas Robotic System auch stark belastete Portalroboter-Anwendungen wettbewerbsfähig sowie fristgerecht planen und liefern, bei denen beispielsweise das Drehmoment nicht kritisch ist, aber die hohe Zahl der Bewegungszyklen besondere Anforderungen an die Lebensdauer stellt.

Optimierte Lösungen für komplexe Robotik-Anwendungen

Reckon nutzt für seine Getriebe Romax Enduro, eine Konstruktionssoftware, die den Designprozess zuverlässiger macht und es erlaubt, die Lebensdauer der Zahnräder und Lager anhand der Anwendungsdaten zu berechnen. Auf diese Weise kann den Reckon-Kunden die Optimierung der vorgeschlagenen Lösungen garantiert werden. Sie erhalten immer den besten technischen und wirtschaftlichen Kompromiss, der durch individuelle Berechnungsunterlagen unterstützt wird. Durch das Reckon-Know-how konnten bereits optimierte Lösungen für komplexe Robotik-Anwendungen realisiert werden, beispielsweise für Effidence, einen französischen Anbieter autonomer, mobiler Roboter und robotischer Flurförderzeuge für Intralogistikanwendungen, sowie für Lucas Robotic System, einen Spezialisten für Roboterachsen, die beispielsweise in Portalrobotern, Gantry-Systemen oder als siebte Achse für Industrieroboter zum Einsatz kommen.

Das passende Planetengetriebe für jede Anwendung

 

Bild: Reckon
Durch die Unterteilung in sechs Serien – im Bild ein Ultimate-Modell – lässt sich für jede Anwendung schnell und einfach das optimale Planetengetriebe finden. (Bild: Reckon)

 

Durch die Unterteilung in sechs Serien lässt sich für jede Anwendung das optimale Reckon-Planetengetriebe finden: X-treme, Booster und Ultimate sind ideal für Zahnstangen mit hoher Beschleunigung. Access, Wiser und Lively überzeugen in Standard-Applikationen mit einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis. Insgesamt bietet das Sortiment eine Vielzahl an Baugrößen mit Drehmomenten von 5 Nm bis 2.000 Nm sowie Übersetzungen von 3-4-5-5-6-7-8-9-10 und deren Vielfachen bis zur Grenze von 100. Die Reckon-Getriebe verwenden jeweils den kleinstmöglichen Schrägungswinkel, um stets ein Übersetzungsverhältnis von zwei zu gewährleisten und gleichzeitig die axialen Kräfte auf die Innenelemente zu reduzieren. So lässt sich nicht nur größtmögliche Laufruhe, sondern auch eine lange Lebensdauer gewährleisten. Um dem Kunden stets beste Qualität zu garantieren, prüft Reckon jedes Getriebe vor der Auslieferung mit bis zu 6.000 U/min (bei Kompatibilität mit der max. zulässigen Drehzahl) auf Geräuschentwicklung. Servotecnica vertreibt die Reckon-Planetengetriebe im deutschsprachigen Raum und liefert sie auch in perfekt abgestimmter Kombination mit den passend dimensionierten Servotecnica-Motoren.

Autor
Christian Becker, Geschäftsführer Servotecnica

 

www.servotecnica.com/de/produkte/getriebe

www.reckondrives.com

www.lucas-robotic-system.com/de

www.effidence.com/de

Kontakt

Servotecnica GmbH

Kelsterbacher Str. 20
65479 Raunheim

Newsletter

Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.

Top Feature


Die Ausschreibung für den inspect award 2022 hat begonnen. Reichen Sie jetzt Ihr Produkt ein.

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Top Feature


Die Ausschreibung für den inspect award 2022 hat begonnen. Reichen Sie jetzt Ihr Produkt ein.

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!