Hilscher plant ersten „Koppler“ für CC-Link IE und Profinet

Erste Produkte schon bald am Markt - mit Video

02.08.2017 -

Bei der Entwicklung ihrer neuen gemeinsamen Spezifikation für uneingeschränkte Kompatibilität von CC-Link IE und Profinet ging es der CC-Link Partner Association (CLPA) und Profibus & Profinet International (PI) um die Funktionalität eines „Koppler“-Gerätes für die transparente Kommunikation zwischen den beiden Protokollen. Jetzt hat der führende Netzwerkspezialist Hilscher angekündigt, die ersten Kopplerprodukte für den nahtlosen Informationsaustausch zwischen den beiden Netzwerken auf den Markt bringen zu wollen.

Mit dem neuen Koppler können Anwender auf effiziente Weise die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Teilen einer Fertigungslinie in separaten Netzwerken herstellen. Das bedeutet einen immensen Zuwachs an Transparenz und Integration. Die unkomplizierte Brückenlösung zwischen den beiden Netzwerken wird den Entwicklungsaufwand drastisch reduzieren, der bisher noch mit der Integration heterogener Netzwerkarchitekturen verbunden ist und in zahlreichen Anlagen in aller Welt nach wie vor auf der Tagesordnung steht.

Vor allem wird es für Unternehmen einfacher, die jeweils besten Komponenten unterschiedlicher Hersteller auf dem Weltmarkt einzukaufen, anstatt zugunsten eines einheitlichen Netzwerkprotokolls Abstriche an Leistungsfähigkeit und Funktionsumfang hinzunehmen. Weil CC-Link IE ein anerkannter Technologieführer auf dem asiatischen Markt ist, während Profinet in Europa dominiert, soll die neue Spezifikation die Integration vereinfachen und die Auswahl für Endanwender vergrößern, die ihre Betriebsmittel weltweit einkaufen möchten.

John Browett, General Manager der CLPA Europe kommentierte: „Das ist ein entscheidender Schritt nach vorn. Die CLPA und PI hatten auf der SPS/IPC/Drives 2015 versprochen, die Entwicklung der Kopplerspezifikation innerhalb eines Jahres zum Abschluss zu bringen, und zum Termin 2016 konnten wir Erfolg vermelden. Dass Hilscher jetzt konkrete Produkte ankündigt, zeigt, dass die Kooperation von CLPA und PI nach wie vor hochrelevante Entwicklungen ihrer Partner hervorbringt.“

 

Kontakt

Hilscher GmbH

Rheinstr. 15
65795 Hattersheim

+49 (0) 6190/9907-0
+49 (0) 6190/9907-50

Profibus Nutzerorganisation

Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
Deutschland

CLPA Europe

Postfach 101217
40832 Ratingen
Deutschland

+49 2102 486 1750
+49 2102 532 9740

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials