News

Leuze-Werk in Malaysa startet mit der Produktion

Der Standort beliefert den asiatischen Markt

05.08.2022 - Nach 16 Monaten Bauzeit eröffnete Leuze seinen Produktionsstandort in Malakka, Malaysia. Fortan werden dort Sensoren für den lokalen asiatischen Markt produziert. Hohe Nachfrage kommt aus den Bereichen Elektronik, Solar und der Laborautomation.

Mit Eröffnung des Standortes in Malaysia wurden 85 lokale Arbeitskräfte eingestellt. Zum Ende des Jahres sollen in der nächsten Ausbaustufe nochmals rund 100  Mitarbeitende beschäftigt werden. Weitere sollen in der zweiten Ausbaustufe folgen. Dazu stehen Erweiterungsflächen mit 7.000 Quadratmetern zur Verfügung. Die Fertigungs- und Lagerlogistikflächen machen mit 4.500 Quadratmetern den Hauptteil des Werkes aus. Hinzu kommen 1.000 Quadratmeter Verwaltungsflächen.

Um die weltweit hohe Nachfrage nach ihren Sensoren mit einer kurzen Lieferzeit erfüllen zu können, baut Leuze ihre Fertigungskapazitäten bis zum 1. Quartal 2023 um weitere 50 Prozent aus.

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon


Stimmen Sie jetzt beim inspect award 2022 ab und wählen Sie die besten Bildverarbeitungsprodukte

Jetzt abstimmen!

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon


Stimmen Sie jetzt beim inspect award 2022 ab und wählen Sie die besten Bildverarbeitungsprodukte

Jetzt abstimmen!

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials