Bildverarbeitung

Spanntechnik für die Qualitätssicherung

 Messtechnikzubehör

25.05.2022 - Zur Control 2022 zeigte ein Spanntechnikanbieter ­Anwendern und Partnern aus der Welt der Mess- und Prüftechnik alle Neuentwicklungen seit der letzten Veranstaltung dieser Art.

DK Fixiersysteme zeigte auf der Control eine Standardlösung für den gesteuerten Antrieb von Backenfuttern, Spannzangen und Reitstockspitzen verschiedener Art und Größe sowie mit und ohne Gegenhalter. Zum Einsatz kommt die Lösung bei der optischen oder taktilen Messung von rotationssymmetrischen Teilen, die über den gesamten Umfang oder in bestimmte Winkelpositionen gedreht werden müssen. Die mechanische Drehbewegung und die Zuordnung des Drehwinkels zum zugehörigen Messwert lässt sich durch den Einsatz eines Motorantriebs mit Encoder stark vereinfachen. 
 

Modulsystem für die Oberflächen- und Konturmesstechnik

Die Verlässlichkeit der Messergebnisse und die Höhe der Prozesskosten werden ganz entscheidend davon beeinflusst, wie exakt, sicher und schnell die Fixierung der Prüflinge ist. Es war daher überfällig, die vielen Verstell- und Spannelemente des DK-Standardprogramms für die Belange der Rauheits- und Konturmessung einsetzbar zu machen. Adaptionen an alle denkbaren Maschinentische und bereits vorhandene Vorrichtungen wurden als Standard entwickelt, um auf im Messraum vorhandenen Lösungen aufsetzen zu können. Über die so geschaffenen Standardschnittstellen werden alle Katalogprodukte – und oftmals beim Anwender bereits aus der dimensionellen Messtechnik vorhandene Vorrichtungen des Herstellers – direkt einsetzbar. Schnell, werkzeuglos und wiederholgenau durch multiple Nullpunktspannung.

Statt der Prüfteile das Bildverarbeitungssystem fixieren

Sobald die Positionierung der Hardware für die automatisierte optische Prüfung von Werkstücken und Prozessen anspruchsvoll wird, verteuert sich das Prinzip der konventionellen Gerätehalter und birgt Risiken: Eine aus dem Vollen gefräste Sonderkonstruktion wird kostenintensiv und lässt sich im Nach­hinein nicht genau genug und schon gar nicht völlig neu ausrichten. Flexible Lösungen aus anderen Bereichen erfüllen die Anforderungen hinsichtlich dauerhafter Stabilität unter Betriebsbedingungen in der Regel nicht.

Das DK-Programm „Gelenksysteme“ beinhaltet fünf Programme 3D-flexibler Spanngelenke für die Positionierung von Machine-Vision-Komponenten:

  • Strongline: für einfache Anwendungen wie die Positionierung der Beleuchtung
  • Varioline: höhere Stabilität für anspruchsvolle Halteaufgaben
  • Turnstopline: hält nach manuell werkzeuglosem Arretieren des Zentralgelenks wie verschweißt
  • Chrom Line: Radius bis 800 mm, wenn die Kamera weit weg von einer Befestigungsmöglichkeit platziert werden muss
  • Hygienicline: Teil- oder Volledelstahlprogramm für Sauberzonen und Reinraumbereiche sowie für widrige aggressive Umgebungsbedingungen

Messfixiersysteme für filigrane Prüfteile

Was tun, wenn Prüfteile so filigran und empfindlich sind, dass auch leicht laufende Handspannfutter das Risiko bergen, zu viel Kraft auf das Werkstück zu bringen oder bei jeder neuen Spannung eine andere Kraft in das Teil einzuleiten, sodass das Messergebnis nicht verlässlich ist?

DK bietet für solche Anwendungen zwei Lösungen: Die erste sind Pendelbacken auf den System-Handspannfuttern, die die Kontakt- bzw. Spannstellen bei verformungsempfindlichen Teilen verdoppeln und die für das sichere Halten notwendige Kraft pro Anlagepunkt verringern. Durch die ausgleichende Pendelbewegung der Backen reduziert sich das Risiko der Polygonbildung zusätzlich.

Die zweite Lösung ist ein Drehmomentschlüssel für Handspannfutter, der das Problem löst, dass unterschiedliche Anwender oder aber auch der gleiche Anwender bei aufeinanderfolgenden Spannungen das Backenfutter immer auch unterschiedlich stark anziehen: Die für das jeweilige Prüfteil optimale Spannkraft wird durch den Drehmomentschlüssel wiederholgenau und der Gesamtprozess wird sicherer. 

Kontakt

dk FIXIERSYSTEME GmbH & Co. KG

Ferdinand-Lassalle-Straße 35
72770 Reutlingen
Deutschland

+49 (0) 7121 90 97 10
+49 (0) 7121 90 97 120

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon


Stimmen Sie jetzt beim inspect award 2022 ab und wählen Sie die besten Bildverarbeitungsprodukte

Jetzt abstimmen!

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Reale Strömungsanwendungen simulieren

In diesem Web Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Effekte und Wechselwirkungen bei der Simulation laminarer, turbulenter, ein- und mehrphasiger, inkompressibler und kompressibler Strömungsanwendungen.

Registrieren Sie sich jetzt

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon


Stimmen Sie jetzt beim inspect award 2022 ab und wählen Sie die besten Bildverarbeitungsprodukte

Jetzt abstimmen!

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Reale Strömungsanwendungen simulieren

In diesem Web Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Effekte und Wechselwirkungen bei der Simulation laminarer, turbulenter, ein- und mehrphasiger, inkompressibler und kompressibler Strömungsanwendungen.

Registrieren Sie sich jetzt