Bildverarbeitung

GigEvolution: GigE Vision und 5GigE Vision Alvium Kameras

Allied Vision - Advertorial

Allied Vision erweitert sein Portfolio um zwei neue GigE-Kameraserien, die auf der Alvium-Technologie, dem ASIC-Chip von Allied Vision, basieren

Allied Visions Alvium-Plattform bietet jetzt industrielle Bildverarbeitungs-Kameras mit GigE Vision-Schnittstelle. Neben USB3 Vision und MIPI CSI-2 können Anwender nun auch zwischen zwei Geschwindigkeitsstufen der GigE Vision-Schnittstelle wählen. Innerhalb der Alvium G1-Kameraserie mit GigE Vision-Schnittstelle sind zum ersten Release 14 Modelle mit Auflösungen bis zu 24,6 MP verfügbar sein. Die Alvium G5 Serie mit 5GigE Vision-Schnittstelle startet mit 11 verschiedenen leistungsstarken Sony IMX Bildsensoren. Die Modelle decken einen breiten Spektralbereich ab, darunter UV, sichtbares Licht, NIR und SWIR. Mit überlegener Bildqualität durch FPNC, DPC, Active Sensor Alignment und industrieller Standard-Hardware stellen sowohl die Alvium G1- als auch die Alvium G5-Kameras eine zukunftssichere und verlässliche Lösung für Vision-Anwendungen dar. Die neuen Serien weiten die Flexibilität des Alvium-Plattformkonzepts aus und stellen dem Anwender noch mehr Optionen zur Verfügung.

Alvium G1 – Der GigE Vision Refresh

Die Alvium G1-Kameras bieten ein umfangreiches Feature-Set sowie eine breite Auswahl der beliebtesten Machine Vision Sensoren in einem zukunftssicherem Gehäuseformat. Durch die Nutzung des von Allied Vision entwickelten Alvium Chips sowie der neusten Hardware nach Industriestandard kann die Alvium G1 in jede GigE Vision-Anwendung integriert werden und dabei Langzeitverfügbarkeit und Zuverlässigkeit sicherstellen.

Kurzinformationen:

  • Auflösung: bis zu 24,6 Megapixel
  • Sensoren: CMOS-Global- und Rolling-Shutter-Sensoren von Sony und ON Semi
  • Bildraten: bis zu 276 Bilder pro Sekunde
  • Gehäuse-Optionen: Geschlossenes Gehäuse
  • Objektivanschlüsse: C-Mount, CS-Mount oder S-Mount (M12)
  • Bildfarben: Monochrom und Farbe (UV, NIR & SWIR in Kürze)
  • Betriebstemperatur: -20°C bis +55°C

Alvium G5 - Das einfache Upgrade für mehr Leistung

Die Alvium G5-Kameraserie verbindet die Vorteile des 5GigE Vision-Schnittstelle mit der Flexibilität der Alvium-Plattform. Dabei bietet sie alle bekannten Vorteile des GigE Vision-Standards und stellt mehr Bandbreite für die Anwendungen zur Verfügung, bei denen Auflösung und Geschwindigkeit von zentraler Bedeutung sind. Die Alvium G5-Kameraserie ermöglicht ein einfaches Upgrade von bestehenden Systemen (USB3 Vision oder GigE Vision) und bietet Rückwärtskompatibilität mit GigE-Lösungen.

Kurzinformationen:

  • Auflösung: bis zu 24,6 Megapixel
  • Sensoren: CMOS-IMX-Sensoren von Sony mit Global- und Rolling-Shutter
  • Bildraten: bis zu 464 Bilder pro Sekunde
  • Gehäuse-Optionen: Geschlossenes Gehäuse (60 mm × 29 mm × 29 mm)
  • Objektivanschlüsse: C-Mount, CS-Mount oder S-Mount (M12)
  • Bildfarben: Monochrom und Farbe (UV, NIR & SWIR in Kürze)
  • Betriebstemperatur: -20°C bis +60°C

Mehr zu diesen Kameras finden Sie hier.

Kontakt

Allied Vision Technologies GmbH

Taschenweg 2A
07646 Stadtroda
Deutschland

+49 36428 / 677- 0
+49 36428 / 677- 28

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Industrie-Lexikon

Begriffe aus der Bildverarbeitung und Automation, die man kennen sollte

Zum Lexikon


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials