Bildverarbeitung

Kompakte Wärmebildkameras für Automatisierung und Prozesssteuerung

Mit der Wärmebildtechnik lassen sich Informationen zu Produktqualität und/oder Effizienz der Produktion erfassen, die mit herkömmlichen Methoden, wie Thermoelementen oder Tageslichtkameras, nicht oder nur unzureichend erfasst werden können. Die Flir Wärmebildkameras der Axx-Serie sind die perfekte Lösung für Anwendungen, bei denen die Wärmebildtechnik echte Vorteile bringt, die aber keine exakte Temperaturmessung benötigen.

Kalibriert für Messungen von Temperaturen zwischen -40 °C bis +550 °C werden bereits kleinste Temperaturunterschiede von nur 50 mK erfasst. Datenübertragung und Spannungsversorgung laufen dabei über ein einziges Ethernet-Kabel. Unterschiedliche Kamera-Versionen sind lieferbar: Die höchste Infrarot-Auflösung von 640 x 512 Pixeln liefert die Flir A65. Die Flir A35 erzeugt klare Wärmebilder mit 320 x 256 Pixel Auflösung, die Flir A15 mit 160 x 128 Pixeln, während die Flir A5 (zu einem äußerst günstigen Preis) Wärmebilder mit 80 x 64 Pixel Auflösung darstellt. Die Wärmebildkameras der Flir Axx-Serie arbeiten nahtlos mit der Software Flir Tools zusammen.

Kontakt

Flir Commercial Vision Systems B.V.

Charles Petitweg 21
4847 NW Teteringen – Breda

0031 (0) 765 79 41 94
0031 (0) 765 79 41 99


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Unsere Partner

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Unsere Partner

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr