Bildverarbeitung

Bessere Genauigkeit bei der 3D-Bildverarbeitung

Chromasens hat eine fortschrittliche 3D-Rekonstruktionsmethode für seine CS-3D-API-Bibliothek (Application Programming Interface) vorgestellt, mit der Integratoren Rekonstruktionen erstellen, bereitstellen und bereitstellen können. Der neue SGM-Algorithmus stellt eine Alternative zu der herkömmlichen Block Matching (BM) -Methode dar, die zuvor bei Chromasens 3D-Stereokameras verwendet wurde, um entsprechende Pixel zwischen zwei Bildern abzugleichen.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Methoden besteht darin, wie die Anpassungskosten (Energie) berechnet werden. Für BM werden die Kosten mit normalisierter Kreuzkorrelation berechnet, während SGM eine spezialisierte Zensus-Transformation verwendet. Infolgedessen kann Vorwissen über eine Oberflächenstruktur einbezogen werden, wodurch der SGM-Algorithmus bei der Erzeugung von 3D-Punktwolken, die Objektgrenzen besser identifizieren und feine Strukturen und schwach strukturiertes Gelände ohne Artefakte rekonstruieren, genauer wird.

Kontakt

Chromasens GmbH

Max-Stromeyer-Str. 116
78467 Konstanz
Deutschland

+49 7531 876 0
+49 7531 876 303


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Unsere Partner

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Unsere Partner

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr