News

EMVA Young Professional Award 2022 – jetzt bewerben

Preis für junge Bildverarbeitungsprofis

19.11.2021 - Die Ausschreibungsphase für den EMVA Young Professional Award 2022 hat begonnen. Ab sofort können sich Studierende und junge Berufstätige in der Bildverarbeitung für den jährlichen Preis bewerben. Die Gewinnerin oder der Gewinner bekommt ein Preisgeld und darf kostenfrei an der kommenden EMVA-Konferenz in Brüssel teilnehmen. Kosten für Flug und Hotel werden übernommen.

Der EMVA Young Professional Award ist ein jährlich vergebener, mit 1.500 Euro dotierter Preis, mit dem der europäische Bildverarbeitungsverband die herausragende und innovative Arbeit eines Studenten/einer Studentin oder eines/r jungen Berufstätigen auf dem Gebiet des maschinellen Sehens oder der Bildverarbeitung auszeichnet.

Ziel der European Machine Vision Association (EMVA) ist es, weitere Innovationen in der Bildverarbeitungsbranche zu fördern, einen Beitrag zur speziellen Bildverarbeitungsausbildung zu leisten und eine Brücke zwischen Forschung und Industrie zu schlagen.

Der Gewinner des Preises wird auf der 20. EMVA Business Conference 2022, die vom 12. bis 14. Mai in Brüssel, Belgien, stattfindet, bekannt gegeben und darf die prämierte Arbeit vor führenden Vertretern der Bildverarbeitungsindustrie aus Europa und dem Ausland präsentieren. Die Präsentation wird anschließend von der internationalen Bildverarbeitungspresse veröffentlicht.

1.500 Euro Preisgeld plus Europareise

Neben der Auszeichnung mit dem EMVA Young Professional Award, der mit 1500 Euro dotiert ist, und der Bekanntmachung der Forschungsarbeit gibt es einen kostenlosen Konferenzpass für die EMVA Business Conference sowie die Übernahme aller Reisekosten nach Brüssel und eine Freikarte für das European Machine Vision Forum 2022 in Irland.

Mit diesem Preis möchte der EMVA Studentierende und junge Wissenschaftler/innen dazu ermutigen, sich mit Herausforderungen im Bereich des maschinellen Sehens auseinanderzusetzen und neueste Forschungsergebnisse und Erkenntnisse auf die praktischen Bedürfnisse der Branche anzuwenden.

Die Kriterien für die Arbeiten, die mit dem EMVA Young Professional Award ausgezeichnet werden sollen, sind:

  • Herausragende oder innovative Arbeit auf dem Gebiet der Bildverarbeitungstechnologie
  • Industrielle Relevanz und Zusammenarbeit mit einem Unternehmen während der Arbeit ist erforderlich.
  • Die Arbeit (Master- oder Doktorarbeit oder gleichwertige Forschung) muss innerhalb der letzten 18 Monate an einer europäischen Institution oder in Zusammenarbeit mit einer solchen durchgeführt worden sein. In der Zwischenzeit kann der Student in das Berufsfeld eingetreten sein.
  • Die Zielbranche ist frei wählbar.

Um sich zu bewerben, müssen die folgenden Unterlagen bis zum 31. März 2022 an den EMVA-Präsidenten, Dr. Chris Yates, unter ypa@emva.org gesandt werden:

  • Eine zweiseitige Zusammenfassung, die die Innovation und den beabsichtigten kommerziellen Nutzen zusammenfasst
  • Ein einseitiger Lebenslauf
  • Eine Kopie der Masterarbeit oder Doktorarbeit. Falls noch nicht abgeschlossen oder unter Veröffentlichungsbeschränkungen, legen Sie bitte mindestens eine akzeptierte Veröffentlichung vor

Unterstützende Schreiben von Forschungsleitern und/oder kooperierenden Unternehmen sind willkommen, aber nicht zwingend erforderlich. Der EMVA-Vorstand, der die europäische Bildverarbeitungsindustrie vertritt, wählt aus den eingereichten Arbeiten den Gewinner des Preises aus.

Kontakt

EMVA European Machine Vision Association

Gran Via de Carles III, 84 (3rd floor)
08028 Barcelona
Spanien

+34 93 180 70 60
+34 93 180 70 60

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!