News

Jenoptik verschafft sich finanziellen Spielraum für Übernahmen

Schuldscheindarlehen mit Nachhaltigkeitskomponenten platziert

25.03.2021 - Jenoptik hat ein Schuldscheindarlehen in Höhe von 400 Mio Euro am Kapitalmarkt platziert. Die zusätzlichen Mittel sollen es dem Optik- und Photonikkonzern ermöglichen, Akquisitionen und Investitionen in der Photonik zu tätigen.

Das Schuldscheindarlehen umfasst mehrere Tranchen mit Laufzeiten von fünf, sieben und zehn Jahren, die neben Euro in geringerem Umfang auch in US-Dollar und zum überwiegenden Teil mit einer sechs Monate in der Zukunft liegenden Erstvalutierung zum 30. September 2021 begeben wurden. Zudem standen feste und variable Verzinsungsvarianten angeboten.

"Nach Abschluss dieser Kapitalmaßnahmen werden wir wieder über eine sehr solide, langfristige und breit angelegte Finanzierungsbasis verfügen. Der Anstieg der Verschuldung bewegt sich dabei in einem sehr vernünftigen Rahmen und unsere Bilanz ist unverändert gesund, wie die Eigenkapitalquote von rund 50 Prozent belegt“, fasst Finanzvorstand (CFO) Hans-Dieter Schumacher die neue Konzernfinanzierung zusammen.

Das Schuldscheindarlehen haben mehr als 250 institutionelle Investoren wie Sparkassen, Genossenschaftsbanken und internationale Kreditinstitute gezeichnet.

Schuldschein mit Nachhaltigkeitskomponente

„Wir beobachten, dass immer mehr Investoren ihr Geld nachhaltig anlegen wollen. Dafür haben wir den Kapitalgebern mit diesem Schuldschein eine attraktive Möglichkeit eröffnet“, so der CFO. Im Schuldscheindarlehen sind deshalb drei ESG-Kennzahlen eingebaut, die die Themen Umwelt, Soziales und Corporate Governance adressieren. Jenoptik hat sich dabei konkrete überprüfbare Ziele zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette, dem konzernweiten Ökostrom-Anteil und der Diversität der Führungskräfte gesetzt. Bei Erreichen aller drei Ziele erhält Jenoptik einen kleinen Zinsvorteil. Umgekehrt muss ein Malus in Kauf genommen werden, sollten weniger als zwei der drei Ziele erreicht werden.

Kontakt

Jenoptik AG

Carl-Zeiß-Straße 1
07743 Jena
Deutschland

+49 3641 65 0

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr