News

Senswork eröffnet Entwicklungszentrum für Deep Learning und KI

"Innovation Lab"

10.03.2021 - Senswork, Experte für industrielle Bildverarbeitung, eröffnet das Innovation Lab in München, wo es an Lösungen für die optische Inspektion mittels Deep Learning und KI forscht.

„Wir entwickeln Sehen für Maschinen und Roboter“, lautet der Leitsatz des Senswork Innovation Lab in München, dem jüngsten Aushängeschild des Burghauser Unternehmens. Dort will es innovative Technologien frühzeitig aufgreifen, um sie für Industrie und Forschung nutzbar zu machen. "Damit bereiten wir den Weg für die Zukunft der Qualitätssicherung", ist sich Rainer Obergrußberger sicher, Geschäftsführer von Senswork.

Big Data und Hyperspektrale Bildverarbeitung

Aktuell arbeitet das Unternehmen an der Bildanalyse großer Datensätze mittels neuronaler Netzwerke, dem Erzeugen und Auswerten hochauflösender 3D-Messanwendungen sowie der Datenerfassung außerhalb des vom Menschen wahrnehmbaren Wellenlängen-Bereiches.

Für den Einsatz von Deep-Learning-Verfahren in der Bildverarbeitung bietet Senswork eine Begleitung über den gesamten Planungs- und Integrationsprozess an. Um die Machbarkeit einer Aufgabenstellung zu analysieren, wird generell eine Vorstudie durchgeführt. Dafür sind Bilddaten des zu prüfenden Vorgangs notwendig, die entweder bereits beim Kunden vorhanden sind oder die mit einem Bildverarbeitungssystem vor Ort aufgezeichnet werden.

„Bei der Auswahl eines geeigneten Toolkits orientieren wir uns an der optimalen Lösung“, so Markus Schatzl, Leiter des Innovation Lab. „Diese kann sowohl in der Anwendung unserer eigenen Deep-Learning-Software Neuralyze liegen als auch in der Nutzung von Bibliotheken namhafter Softwarehäuser.“

Senswork wird zehn Jahre alt

Seit der Gründung im Jahr 2011 hat sich das Unternehmen kontinuierlich vergrößert und seine Tätigkeitsfelder ausgebaut. Zu den Stammkunden in der Industrie gehören Firmen wie Wacker, Rosenberger, Siemens und Alete. Die Systeme kommen vorwiegend im Automotive-Bereich, im Maschinenbau, in der Medizintechnik sowie in der Elektro- und Lebensmittelindustrie zum Einsatz.

Heute arbeiten fast 30 Mitarbeiter an vier Standorten, einer davon jüngst in Tennessee/USA eröffnet, der größte Teil jedoch am Hauptsitz in Burghausen auf einer Fläche von 500 m2 mit Werkstatt und Testlabor.

Kontakt

Senswork GmbH

Gewerbepark Lindach D 3
84489 Burghausen
Deutschland

+49 8677 40 99 58 0
+49 8677 40 99 58 9

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr

Unsere Partner

Spannende Artikel zu Fokus-Themen finden Sie in unseren E-Specials. Lesen Sie jetzt die bisher erschienenen Ausgaben.

Zu den E-Specials

Image Sensors Europe wird 2021 in einem neuen Online-Format zurückkehren.

Erfahren Sie mehr